Bandcontest und Tag der offenen Tür im Keusgen Tonstudio
Nachdem die Jury am 3. Juni fleißig tagte und sich den Kopf zerbrach freuen wir uns Euch die Bands und Künstler verkünden zu können.

Wir freuen uns auf einen Tag mit guter Musik, leckerem Gegrilltem, kalten Getränken und hoffentlich viel Sonne.

Ebenso freuen wir uns natürlich auf eure zahlreichen Besuche!

Anbei findet Ihr den Zeitplan mit den teilnehmenden
Bands /Einzelinterpreten:
14:00-14:20

Ocenview

14:30-14:50

Meisi

15:00-15:20

Peripheriephobie

15:30-15:50

From Major To Minor

16:00-16:20

Anjens

16:30-16:50

M.T. Soul, Mary Ability, &Southside Kuppi JR.

17:00-17:20

Salip

17:30-17:50

Timo Brandt

18:00-18:20

Manana People


Gegen ca. 19 Uhr folgt dann die Verkündung der Siegesplätze.

Und danach folgt das bewährte Konzept der offenen Bühne :)

Tag der Musik

Bandcontest und Tag der offenen Tür im
Keusgen Tonstudio

Am 13. Juni 2015 findet in unserem Tonstudio ein Bandcontest statt. Jede Band aus NRW die mitmachen möchte, kann sich hierfür bewerben. Die Veranstaltung wird nun zum zweiten Mal auf unserem Studio-Grundstück im Garten abgehalten. Zehn Bands werden vorher durch eine Jury gewählt und spielen live.

Die Aktion findet im Rahmen des bundesweiten “Tag der Musik” statt, einer Initiative des Deutschen Musikrats. Die Stadt Rees, in Zusammenarbeit mit der BAG Musik Niederrhein-Nord, bietet aus diesem Anlass mehrere Veranstaltungen am gesamten Wochenende vom 12. bis zum 14. Juni 2015 an.

Voraussetzungen:
* Alter: keine Begrenzung
* Mindestens ein Stück sollte eine Eigenkomposition oder
die eigene Interpretation eines fremden Titels sein.
* Die “Backline”-Anlage wird gestellt und ist für jede Band
gleich.
* Jede Band hat 20 Min. Zeit für ein kleines Programm
* Eine kompetente Jury wird aus euren Einsendungen 10
Bands auswählen.

Bewerbungsunterlagen: (bitte per E-Mail einsenden:
info@keusgen.de)
* Bandname (Webadresse und Facebook-Präsenz angeben,
wenn vorhanden)
* Adresse mit Telefonnummer eines Ansprechpartners
* Band-Biographie
* Besetzung mit einzelnen Namen
* Benennung des Genres (Pop, Soul, Songwriter, Rock
von… bis…, Alternative usw.)
* Demo von max. 3 Titeln (technische Qualität ist nicht
ausschlaggebend!)
* Ein Foto
* Letzter Abgabetermin ist Freitag der 29. Mai 2015!

Auswahlverfahren:
* Aus allen Einsendungen wird eine kompetente Jury die 10
Livebands auswählen.
* Ebenso wird die Jury am 13. Juni die Siegerplätze
prämieren.

Gewinne:
* 1.Platz: Die Gewinner-Band bekommt ein Studiokonzert in
unserem Tonstudio inkl. Aufnahme und max. 2 Tage
Mischung. Zu dem Konzert könnt Ihr Euch bis zu 50 Gäste
einladen
* 2.Platz: Einen Tag Tonstudio wahlweise auch in unserem
Partner-Studio auf Mallorca: www.audiovisionpalma.com
(Flüge sind nicht im Preis enthalten)
* 3.Platz: Ein professionelles Foto-Shooting für die Band
http://www.fotozicke.de/

 
Haldern Pop 2014
Ein kleiner Einblick in unsere erste Augustwoche: Im Rahmen des Haldern Pop Festival 2014   fanden bei uns wunderbare Proben von Grant Hart, My Brightest Diamond, Alexi Murdoch, HONIG, The Slow Show, Cantus Domus und Stargaze statt.
Und als Krönung gab es drei herrliche Konzerte von Carlos Cipa, Poppy Ackroyd und Samantha Crain!

Einen lieben Dank an die Musiker des Berliner Orchsters Stargaze.
Mehr Fotos gibt es hier.

Ein paar Rückblicke
Historie

In 2011 fertiggestellte Produktionen:



"Clare And The Reasons" aus New York




"SpringerParker" (Butterfly Collectors) aus Berlin





"Black Atlantic" aus den Niederlanden


 


Bernd Zacharias, Bertram Engel, Egon van Lierop,Fleury, Jörg Brinkmann, Hilla Heien, John Grant und Tim Isfort Orchestra, Joe Lehmann, Luka, Michael Erdmann (div.Produktionen), Milford Sound, Renate Colgate, Sandro de Ville, Sheevón, Soul Kiss,  Theo Theissen, The Fous, Time Out,Willi Meyer, Xanadu,Young People



1979
Eröffnung des Tonstudios am 30. 06.1979. 

1981 Anschaffung einer 24-Spur Tonbandmaschine und akustischer Ausbau des Studios nach Wolfgang Jensen.

1987 Neues Pult & Umbau.

1989-92 Produktion diverser Hits in den Bereichen Pop international, deutscher Schlager, R&B, Rap und Dancefloor.

1990 Einrichtung des „Airborne Musikverlages“

1995 Anschaffung einer ADT- Konsole und Bauanfang eines neuen, großen Produktionsstudios. Akustik- Planung: Fritz Fey

1997 Fertigstellung des neuen Tonstudios, Erweiterung der Mischkonsole und Einzug in die neuen Räume. Beginn einer dauerhaften Testreihe für Mikrofone mit dem Studiomagazin: „Das letzte große Abenteuer“.

2000 Erhebliche Erweiterung der Peripherie und des Mikrofon- Angebotes.

2001 Anschaffung einer ProTools- Workstation mit 24 In/Outs.

2002 Überlebensmaßnahmen, die uns glücklicherweise während des Bundesweiten Studiosterbens diese schreckliche Zeit überstehen ließen.

2003- 2005 Langsame, aber stetige Besserung der Konjunktur. Zusammenarbeit mit dem Haldern Pop- Label, dadurch verstärktes Arbeiten mit internationalen Bands. Erweiterung der analogen Peripherie.

2004 am 30.06.2004 feierten wir unser 25-jähriges Bestehen. Albumprojekt der Rock ‚n Roll Legende „Keneth Lovelace“.

2006 Anschaffung eines neuen Pro Tools HD Systems. Parallel dazu eine exzellente Studioauslastung mit musikalisch sehr interessanten Projekten in den Bereichen Pop, Alternative- Pop & Rock , Punk- Rock, Bigband und Klassik.

2007 Diverse Produktionen internationaler Bands und Interpreten. Aufwändiges Album- Projekt der Interpretin „Marie Deutschland“, das sich über mehr als ein Jahr zieht. Mikrofon- Sonderheft vom Studiomagazin über 10 Tests in den letzten 10 Jahren, die alle in unserem Hause durchgeführt worden sind.

2008 exzellente Produktionen internationaler Künstler übers Haldern Pop - Label

Produktion mit „Weltklasse- Musikern“ des „New- Jazz“ für das Label : „Conecting Culture“

Und endlich: die neue Webseite






.


Fotoauszüge
Das Pop (Belgien):



Domingo Patricio, Rafael Cortes, Carles Benavent
 

Kenneth Lovelace (USA)
  


Marius Goldhammer,Stephan Maria Sagurna,Markus wiensrtoer:

        

Hudith Lfeber (L)  Karin Hightländer (R)


Aida-Ensemble



Divine Comedy: